Ernährungsberatung · 11. August 2018
Wer von euch war schon mal bei einer Ernährungsberatung, wegen einer Fructose-Unverträglichkeit, Lactose- Unverträglichkeit oder einer anderen Nahrungsmittel-Unverträglichkeit? Man bekommt die Diagnose vom Arzt und dann muss man selber herausfinden was man Essen kann, oder man geht zu einem Ernährungsberater. Das Problem ist aber das viele Ernährungsberater sich, mangels Wissen, damit nicht auskennen. Es wurde sehr oft falsch beraten was sehr unangenehm für die Betroffenen war.