Was haben Zwiebeln, Knoblauch, Roggenmehl, Brot und Weizenpasta mit einander zu tun? ūü§Ē

Sie k√∂nnen Bauchschmerzen und Verdauungsprobleme verursachenūüėí

 

Warum?

Weil alle diese Produkte Fruktane enthalten.

 

Fruktane geh√∂ren zu den kurzkettigen Kohlenhydraten, genauer gesagt sind das Ketten von Fructose Molek√ľle. Wir haben keine Enzyme in unserem D√ľnndarm um die Fruktane zu verdauen, stattdessen werden Sie von den n√ľtzlichen Bakterien im Darm fermentiert. Das bedeutet f√ľr Personen mit einem empfindlichen Darm, Gase, Schmerzen, Kr√§mpfe und Verdauungsprobleme.

 

Viele Personen denken Sie vertragen Brot nicht wegen des enthaltenen Glutens. Weil wenn Sie glutenfrei Essen, bekommen Sie weniger Bauchprobleme. Aber es kann sein das die Probleme nicht vom Gluten kommen, sondern von den Fruktanen die in manche Mehlsorten enthalten sind.

Das heißt, man muss sich nicht komplett glutenfrei Ernähren, sondern nur weniger Fruktane haltige Lebensmittel konsumieren (wenn man keine nachgewiesene Gluten Unverträglichkeit oder Allergie hat).

 

Mehle wie Weizen, Roggen und Gerste enthalten viel Fruktane, wobei Dinkel, weniger enthält. Dementsprechend kann es sein das Dinkel Produkte besser vertragen werden als Weizen. Ein Dinkel Sauerteig Brot wird zum Beispiel, meistens, sehr gut vertragen.

 

Falls man doch auf Glutenfrei Produkte greift, schau bitte genau in die Zutatenliste. Viele glutenfreie Produkte enthalten Zuckerarten (als Geschmackstr√§ger) die nicht geeignet sind f√ľr Personen mit eine Fructose Unvertr√§glichkeit.

 

Auch Reife Bananen enthalten Fruktane. Viele denke, Reife Bananenàmehr Zuckeràmehr Fructose. Ja, das kann sein aber es kann genauso gut sein das die Fruktane Probleme machen, nicht die Fructose.

 

Andere Lebensmittel die einen hohe Fruktane Wert haben sind zum Beispiel:

  • Lauch
  • Spargel
  • Rote Beete
  • ¬†Artischocken
  • L√∂wenzahnbl√§tter
  • ¬†Sojabohnen (aber nicht Soja Protein)
  • Wassermelone
  • Datteln
  • Cashew und Pistazien N√ľsse
  • ¬†Chicor√©e --- Hier muss man auch denken an Ersatz Kaffee oder sogenannten Landkaffee
  • ¬†Inulin

Inulin wird sehr oft in industriellen Produkten gefunden. Es wird benutzt, unter anderem, um die Produkte Ballstoffreiche zu machen.

Bei Knoblauch und Zwiebel geht es nicht nur um die Gem√ľse selbst, sondern auch um Salz, Pulver oder Extrakt.

 

Es kann auch sein das man ab und zu Fruktane haltige Lebensmittel verträgt, zum Beispiel ein Weizen Brötchen von Bäcker oder frischen Spargel vom Bauer. Warum? Weil der Fruktangehalt schwanken kann, weil es (wie bei Fructose) abhängig ist von viele Faktoren wie der Jahreszeit, Wetter, Temperatur, Regen und wo und wie es gewachsen ist.

Das heißt aber nicht, dass jeder der kein Brot verträgt automatisch eine Fruktan Unverträglichkeit hat.

 

Es gibt viele Personen die eine Weizen Sensitivität oder Unverträglichkeit haben. Auch viele Personen mit eine Gluten Unverträglichkeit oder sogar Allergie.

Aber wenn ihr vielleicht nach dem Verzehr von Zwiebel oder Knoblauch Beschwerden bekommt, könnte es ein Zusammenhang mit Fruktanen geben.

 

Es gibt leider keinen medizinischen Test, nur den ‚ÄěSelbstversuch‚Äú. Es gibt auch keine ‚ÄěGrenze‚Äú, jeder muss selber raus finden was vertragen wird und was nicht. Eine erfahren Ern√§hrungsberater kann helfen (so wie ich)

 

Ich wei√ü mittlerweile das es mir besser geht wenn ich auf Fruktan haltige Lebensmittel verzichte. Ich backe mit Dinkelmehl und ab und zu glutenfrei. Verzichte auf Knoblauch und Zwiebeln und benutzte alternativen¬†ūüėČ

 

 

 

 

Wie immer, alles was ich schreibe ist was ich gelernt hab, gelesen, geh√∂rt oder selbst rausgefunden. Ich gebe keine Garantie das es f√ľr alle genau so ist oder dass es 100 % Korrekt ist.